Cola Hähnchen

Cola Hähnchen

Das Bierhänchen nur einfach mal mit Cola, gelingt immer. So gelingt zu 100% ein zartes und sehr aromatisches Hähnchen.

Rezept drucken
Cola Hähnchen
Das Bierhänchen nur einfach mal mit Cola, gelingt immer. So gelingt zu 100% ein zartes und sehr aromatisches Hähnchen.
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 1-1,5 Stunden
Portionen
Portion
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 1-1,5 Stunden
Portionen
Portion
Zutaten
Anleitungen
Hähnchen vorbereiten
  1. Das Hähnchen von innen und außen abspülen und trocken tupfen. Zitrone auspressen. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen vom Stiel zupfen. Nun das Hähnchen mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zitronensaft würzen. Das ganze dann min. 30 Min ruhen lassen, mehr ist immer besser.
Grill vorbereiten
  1. Den Grill vorbereiten, versteht sich ja von selber das es nur mit einen Grill funktoniert fer einen Deckel hat. Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Jenachdem was Du für einen Hänchenhalter hast, entweder eine Tropfschale in der Mitte des Grilles stellen, oder falls du ein"geschlossenes" System hast kannst du diesen Punkt weglassen.
Cola
  1. Die dose Cola öffnen und etwa ein Drittel abgießen. Hähnchen mit der Kopfseite nach obenaufrecht halten und auf die Coladose stecken.
Grillen
  1. Das Hänchen aufrecht in die Mitte des heißen Rost über die Tropfschale stellen. Grill schließen und 1 bis 1,5Stunden garen. Fertig!
Sonderfall Hähnchenhalter
  1. Wenn du einen Hänchenhalter hast in dem man Flüssigkeiten einfüllen kann, steckst du das Hähnchen natrürlich nicht aus die Dose, sondern füllst die Cola dort ein, je nach Sytem kann es vorkommen das du evtl. etwas mehr oder weniger Cola wie im Rezept angegeben ist einfüllen kannst. Gelingt trotzdem!
Rezept Hinweise

Dieses Grillrezept und viele mehr findest Du auf www.grillspass.net

www.grillspass.net Dein Grillabenteuer beginnt!

Dieses Rezept teilen

0 comments on “Cola HähnchenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen